Nenhum comentário

Per ssh dateien herunterladen

Das Dateiübertragungsprotokoll (FTP) ist der Standardbefehl zum Übertragen von Dateien zwischen Computersystemen. Der Befehl “sftp” ist eine sichere Version von “ftp” innerhalb einer SSH-Sitzung. So starten Sie eine “sftp”-Sitzung: Die grundlegende Syntax zur Verwendung von scp (sichere Kopie) zum sicheren Herunterladen von Remote-Dateien ist wie folgt, indem Benutzer, Server, Pfad und Ziel entsprechend ersetzt werden: Was die Rechte betrifft, brauchen Sie keine Root-Ssh-Dateien, und wenn sie Ihre Berechtigungen reduzieren, Ihnen aber die erforderlichen Berechtigungen für die benötigten Dateien erteilen, sollte das für Sie gut funktionieren. Persönlich erlaube ich keine Root-Anmeldung über ssh, aber ich neige nicht dazu, distros auszuführen, die standardmäßig ein Root-Konto aktivieren. Der Befehl “scp” ist eine sichere Version des Unix-Kopierbefehls “cp”. Nachdem Sie eine SSH-Sitzung mit dem Remotecomputer erstellt haben, suchen Sie die Datei, die Sie kopieren möchten. Der Befehl “scp” ist eine bessere Option, wenn Sie nur wenige Dateien zu übertragen haben. Das “-p”-Flag hat die Dateiänderung und Zugriffszeiten beibehalten. Sie können dies mit dem Befehl scp tun. scp verwendet das SSH-Protokoll, um Dateien systemübergreifend zu kopieren, indem die Syntax von cp erweitert wird. Wenn Sie keinen scp-Client installiert haben oder auf Mobilgeräten sind, können Sie einen Online-Client ausprobieren, der auch eine grafische Benutzeroberfläche zum Durchsuchen des Dateisystems bereitstellt. Es gibt ein paar Vorteile, die SSH beim Herunterladen von Dateien bieten kann: Um vom Remote-Rechner zu kopieren: scp -p remotemachine:/myfiles/myfile.txt x Sie können auch scp verwenden, um mehrere Dateien von einem Remote-Server herunterzuladen: scp kann auch verwendet werden, um eine Datei sicher auf einem Remote-Server zu platzieren, indem Sie auch die Syntax anpassen, aber wir konzentrieren uns auf das Herunterladen einer Datei, anstatt Dateien hier hochzuladen.

Sie können WinSCP verwenden, um Dateien sowohl manuell als auch automatisch zu übertragen. Um Dateien vom Remote-Server abzurufen, führen Sie den Befehl “get” an der sftp-Eingabeaufforderung aus: Das sichere Herunterladen von Dateien mit scp richtet sich in erster Linie an fortgeschrittene Benutzer, die ssh und die Befehlszeile regelmäßig in macOS X, bsd oder linux verwenden. Für diejenigen mit ausreichender Befehlszeilenerfahrung ist die Verwendung von ssh und scp zum Herunterladen von Remote-Dateien einfach und, bequem, nachdem die Dateiübertragung abgeschlossen ist, wird die Remote-Verbindung beendet. Dies macht scp bevorzugt sftp für schnelle Datei-Downloads, obwohl Sie offensichtlich sftp verwenden könnten, wenn Sie es auch wollten. Dadurch werden alle Remotedateien in dem angegebenen Ordner in den lokalen Ordner kopiert und es würde nichts Besonderes auf dem Remote-Ende erforderlich sein, abgesehen davon, dass der eingeschränkte Benutzerzugriff und der Zugriff auf den Ordner zuermöglichen sind.